Heidler Strichcode GmbH - Newsletter 2|2014
Heidler Strichcode GmbH 



Sehr geehrte Damen und Herren,

dieser Monat steht ganz im Zeichen der Messe CeMAT in Hannover.
Auf unserem Messestand (Halle 13 / Stand G47) stellen wir Ihnen vom 19. - 23. Mai viele neue interessante Lösungen und Produkte vor.

Über Ihren Besuch würden wir uns sehr freuen.

Herzliche Grüße aus Wolfschlugen

Heidler Strichcode GmbH










CeMAT 2014

CeMAT, die Weltleitmesse der Intralogistik, steht 2014 unter dem Motto "Smart - Integrated - Efficient".

Die völlige Vernetzung von weltweiten Prozessen fordert immer intelligentere Automatisierungslösungen. In diesem Jahr werden deshalb intralogistische Produkte im Mittelpunkt stehen, die zu einer effizienteren Verkettung und Vernetzung aller Systeme führen.

Wir, die Firma Heidler Strichcode GmbH, stehen für Sie vom 19. - 23. Mai zur Verfügung, um Ihnen neben unserem Versandsystem HVS32 auch neue Produkte zum Vermessen und wiegen von Artikeln/Paketen ( ProductCube ) zu präsentieren.

Außerdem erhalten Sie Informationen zu unseren neuen Programmen, wie das Heidler Frachtkosten Management System (HFMS), oder die Heidler Carrier API.







Versendungsprotokoll für Gelangensbestätigung

Immer mehr wird das Thema der "Gelangensbestätigung" an uns als Anbieter eines Versandabwicklungssystemes herangetragen.

Der Bezug zu der Thematik ist naheliegend, da unser HVS32 sicherlich aus Sicht des Verladers im direkten Kontakt zum Frachtführer steht und es von daher nicht abwegig ist, direkt Rückmeldedaten des Frachtführers auszuwerten.

Im Rahmen der Anforderungen an die Gelangensbestätigung sehen wir aus unserer Sicht die Möglichkeiten, Daten aus unserem Versandsystem, dem HVS32, bereitzustellen und / oder aufzubereiten.

Lernen Sie hier die Möglichkeiten kennen, wie das HVS32 Sie bei Ihrer Gelangensbestätigung unterstützen kann.








ProductCube jetzt auch mit Soehnle Waage

Der ProductCube ist für die Volumen – und Gewichtsmessung von Paketen und sonstigen Produkten einsetzbar. Über dem Waagentisch ist im Abstand von ca. 1,5 m eine Infrarotkamera installiert. Das Packstück wird auf den Waagentisch geschoben, die Lieferscheinnummer erfasst, Gewicht und Volumendaten werden automatisch in wenigen Sekunden ermittelt und dem Versandsystem übergeben. Die externe Kommunikationssoftware CubeUI ermöglicht das Erfassen von Volumen- und Gewichtsdaten und stellt diese in eine Datei ab. Die Kommunikation erfolgt hier über ODBC, TCP/IP, RFC, etc. und ermöglicht so die Einbindung externer Systeme.







Sperrgutvermessung

Mobil:
Bis zu fünf Meter lange Objekte werden mit einem elektronischen Maßband vermessen und auf ein mobiles Endgerät übertragen.

Stationär:
Objekte die auch die fünf Meter Marke übersteigen, werden stationär mittels digital-auswertbaren Messstreifen direkt mit einem Mobilen Endgerät erfasst.

Die übermittelten oder erfassten Maße werden dann zusätzlich mit einer Fotoaufnahme an einen Webservice übertragen oder einfach abgespeichert.








MobileCube - So mobil wie noch nie!

MobileCube ist ein Konzept, dass der mobilen Verarbeitung eine vollkommen neue Bedeutung verleiht!

Ein Konzept, das Ihnen ermöglicht Sendungen unabhängig vom Aufenthalt zu verarbeiten, mobile Packstationen einzurichten und diese mit sehr geringem Aufwand umziehen zu können.

Die dazugehörige, benutzerfreundliche und leicht zu bedienende App läuft auf einem Android-Tablet-PC oder einem anderen Android - fähigen Endgerät und ist mittels Webservice-Schnittstelle sowohl mit dem PalletCube als auch mit dem HVS32 verbunden.

Dies ermöglicht Ihnen problemlos vom Gabelstapler aus einen Lieferschein mittels einem in dem Tablet integrierten bzw. an das Tablet angeschlossenen Scanner zu erfassen. Das Volumen wird mittels Datenanfrage am CubeDaemon ermittelt, das Gewicht kann an einer netzwerkfähigen Waage, die z.B. direkt auf der Gabel Ihres Gabelstaplers plaziert ist, abgefragt werden und das korrespondierende Etikett wird umgehend auf einem am Gabelstapler befestigten WLan-Etikettendrucker ausgegeben.







Waagenanbindung per LAN/Netzwerk

Dank unserer neuen Waagenanbindung ist es jetzt möglich bei unseren Produkten wie zum Beispiel HVS32, PalletCube und ProductCube die Waagen nicht nur über die COM-Schnittstelle anzusprechen, sondern auch über das Netzwerk.

Somit haben Sie auch die Möglichkeit die Waage direkt in das Firmennetzwerk einzubinden und ThinClients ohne serielle Schnittstelle in Ihrem Unternehmen einzusetzen bzw. auf eine Waage von mehreren Clients zuzugreifen, ohne dabei stets die Waage neu zu verkabeln.

Dabei gibt es keinen Unterschied ob der PC direkt via LAN oder WLAN mit der Waage oder dem Netzwerk in dem sich die Waage befindet verbunden ist.







Soehnle Waagenanbindung

Neu im Angebot haben wir eine Soehnle Waage, die mit unseren Produkten (HVS32, PalletCube, ProduktCube) eingesetzt und per LAN oder COM - Schnittstelle angeschlossen werden kann.







HVS32 - vollautomatisierte, zeitgesteuerte Datenbank Archivierung

Mit dem HVS32- Datenbank Archivierungs Dienst haben Sie die Möglichkeit zu bestimmen, wann und welche Versanddaten automatisch in eine Archiv Datenbank archiviert werden sollen.

Mittels dem Scheduler können Sie das Intervall der Archivierung ganz nach Ihren Wünschen konfigurieren.

Zudem werden automatisch vor der Archivierung Wartungsarbeiten und Performance Verbesserungen an der Datenbank durchgeführt, so dass Sie immer eine performante HVS32 Datenbank im Zugriff haben.

Außerdem werden Sie im Fehlerfall automatisch per E-Mail benachrichtigt, damit Sie stets den Überblick behalten.

Gerne können Sie sich bei uns auf dem Messestand oder bei unseren Mitarbeitern aus dem Vertrieb über den gesamten Funktionsumfang und die Möglichkeiten informieren.

lesen Sie mehr







HFMS - Heidler Frachtkosten Management System

Die Heidler Frachtkosten Management Software unterstützt Sie bei sämtlichen Frachtabrechnungsprozessen. Das System bildet unterschiedliche Abrechnungsvarianten und Frachtkonditionen für alle Transportmodalitäten ab. Die notwendige Transparenz zur Vermeidung von Fehl- oder Doppelabrechnungen, sowie von Verrechnung unberechtigter Zusatzkosten ist dadurch geschaffen.
Durch die automatisierte Kontrolle der Frachtkosten lassen sich Fehlbeträge aufspüren, Kosten senken und Prozesse verbessern.

Zudem bieten wir Ihnen mit Hilfe des enthaltenen Heidler Tarifwerk die Möglichkeit Ihre optimale/günstigste Versandart anhand Ihrer Sendungsdaten zu ermitteln. Auch Frachtensimulationen zur Vorermittlung der Frachtkosten, sowie der verfügbaren Frachtführer stellt für das System kein Problem dar.

Überzeugen Sie sich selbst von den Möglichkeiten dieser Software.

lesen Sie mehr







Heidler Carrier API

Die Heidler Carrier API ermöglicht die Ansteuerung von Frachtführer Webservices zur Ermittlung von Label Informationen sowie die Rückmeldung kompletter Frachtführer Labels.
Durch eine standardisierte REST Webservice Schnittstelle kann die API flexibel aus dem HVS32 oder einem Kundensystem angesprochen werden und ist dadurch leicht in individuelle Prozesse integrierbar.
Der modulare Aufbau der Heidler Carrier API durch verschiedene FF-Plugins ermöglicht die Rückmeldung von Labels und Label Informationen von Frachtführern mit eigener Webservice Funktionalität.
  • REST Webservice API zur Verarbeitung und Rückmeldung von Frachtführer Labels
  • REST Webservice API zur Ermittlung und Rückgabe von Label Informationen (z.B. Routen, Sortcodes, Barcodes,…)
  • Modularer Aufbau durch vers. Frachtführer Plugins
  • Ansteuerung von Frachtführer Webservices
  • Standardisierte Eingangsschnittstelle auf XML Basis
  • Rückmeldung der Frachtführer Labels in vers. Formaten je nach FF-Plugin (PDF, GIF,…)
  • Einrichtung über speziellen Heidler Carrier API Konfigurator









Cube HeightCalculator

Das jüngste Mitglied unserer Abmessungs-Erfassung via TOF Kameras, das HeightMeasurementSystem, spezialisiert sich rein auf die exakte Höhenbestimmung einer Palette mit immer gleichbleibender Beladung der Grundfläche, für welche hierbei ein fixes Raster hinterlegt werden kann.

Da pro Raster bei einer Messung die exakte Höhe ermittelt wird, kann mittels Eingabe bzw. Konfiguration der Produkthöhe, die genaue Anzahl der geladenen Produkte auf Ihrer Palette bestimmt werden.

Diese Messungen können problemlos mit einer einzigen TOF Kamera, welche zentral über der Palette z.B. an der Decke montiert ist, durchgeführt werden. Zusätzlich ist das System mit einer beliebigen Anzahl von IP Kameras erweiterbar um parallel zur Messung, Bilder der Pallette aus allen Perspektiven zu speichern.

Die Kommunikation z.B. mit einem Vorsystem ist mittels diverser Schnittstellen realisiert.
Zur Auswahl stehen hier u.A. JDBC, SAP RFC, SAP IDoc, CSV Files, uvm.

Außerdem steht eine autark funktionierende Benutzeroberfläche zur Verfügung mittels derer alle relevanten Daten erfasst und verarbeitet werden können.


Impressum
Heidler Strichcode GmbH
Ihr Partner in der Versandlogistik
Versandsystem | Individuelle Software Lösungen | Etikettendrucker | Waagen | Volumenmessung | Verbrauchsmaterial

Max-Eyth-Str. 25
D-72649 Wolfschlugen

Tel. +49 (0) 70 22 / 95 1 95 - 0
Fax. +49 (0) 70 22 / 95 1 95 - 90
Internet: http://www.heidler-strichcode.de
E-Mail: info@heidler-strichcode.de

Geschäftsführung: Walter Heidler
Handelsregister: Stuttgart HRB 223823

 
Zu dieser E-Mail:
Bitte senden Sie keine E-Mail an obige Adresse. Es handelt sich hierbei um einen automatischen Versanddienst, der Ihre Nachrichten nicht beantworten kann.
Möchten Sie uns etwas mitteilen, dann klicken Sie bitte hier !
Wir informieren Kunden und Interessenten gezielt über wichtige Ereignisse und Neuigkeiten der
Heidler Strichcode GmbH. Wenn Sie zukünftig nicht mehr per E-Mail informiert werden möchten, klicken
Sie bitte hier .