Flexibler und zuverlässiger Etikettendruck

Die Roman Mayer Logistik Group, Augsburg, baut bei ihren logistischen Betriebsprozessen auf das Versandsystem HVS32 der Heidler Strichcode GmbH, Wolfschlugen, das als Software beim Etikettendruck für einen reibungslosen Ablauf sorgt. Die Reduzierung manueller Arbeitsschritte sorgt für weniger Fehlerquellen und spart nicht nur Zeit, sondern auch Kosten.

Die Roman Mayer Logistik Group ist ein mittelständisches, familiengeführtes Logistikunter-nehmen, das aus insgesamt 17 Unternehmen an 30 verschiedenen Standorten im In- und Ausland, u. a. in Frankreich, Spanien, China, besteht. Seit 1969 hat sich die Firma, die heute über 1.300 Mitarbeiter beschäftigt, in den Bereichen Distribution, Transport, Kontraktlogistik, Consulting und Packaging-Management bewährt.

Das Versandsystem HSV32 hat den Praxistest bestanden.

Bild: Mathias Glathe, pixelio.de

In großen Lagerhallen müssen die logistischen Betriebsprozesse zeitsparend und transparent sein, denn nur so kann der Versand optimal abgewickelt werden. Die Leistungsstärke der Roman Mayer Logistik Group beruht auf Erfahrung, gepaart mit Innovationsgeist sowie kontinuierlichem Wachstum. So hat man für einen großen Kunden aus dem Kosmetikbereich eine neue Lagerhalle gebaut. Für Warenausgangslogistik wurden dabei auch die IT neu aufgestellt.

Transparente Lösung

Für einen effektiven, störungsfreien Etikettendruck von mehreren Tausend Stück pro Tag suchte das Logistikunternehmen eine transparente Lösung und wandte sich an die Spezialisten von Heidler Strichcode aus Baden-Württemberg: Das Versandsystem HVS32 war dem Logistikdienstleister seit Jahren bekannt, da es in einem seiner Lager bereits vorinstalliert war. Die Kenntnis der Software und das Preis-Leistungs-Verhältnis der Lösung waren schließlich ausschlaggebend für den Zuschlag. „Außerdem war uns wichtig, dass man verschiedene Frachtführer einbinden kann und die Lösung serverbasiert ist, sodass man nicht auf jedem Rechner einen Client installieren muss, um mit dem Programm zu arbeiten“, sagt Matthias Mayer, IT-Leiter der Roman Mayer Group. „Letztendlich haben auch die positiven Erfahrungen mit dem System zu der Entscheidung beigetragen, es auch in der neuen Halle zu verwenden“.

Erfassen, wiegen, drucken

Mit dem HVS32 wird ein Paket nach der Erfassung der Lieferscheinnummer automatisch gewogen und anschließend das Etikett mit allen Frachtführer-relevanten Informationen gedruckt. Die Frachtführer können dabei frei gewählt werden und durch passgenaue Schnittstellen läuft die Kommunikation mit dem jeweiligen ERP-System reibungslos. Manuelle Schritte werden reduziert, sodass die Software die Effizienz im Versand steigert. „Es läuft alles rund“, fasst Mayer zusammen. „unser Wunsch nach einer leistungsfähigen und kostengünstigen Abwicklung oder Versandlogistik hat sich erfüllt“.

Die Roman Mayer Logistik Group nutzt das Versandsystem HVS32 mit den Modulen Datagateway-Server, HVS32Service (zum Austausch von Statusdaten), Monitoring-Service und Modulen für sechs verschiedene Frachtführer. Etwa 20 Mitarbeiter nutzen das System an zwei verschiedenen Standorten für den gesamten Versandprozess, die Anbindung weiterer Standorte ist bereits in Planung. „Dafür spricht auch die selbsterklärende Bedienung der Software“, ergänzt Matthias Mayer. Die Logistik des Programms sei gut verständlich, sodass Anwender selbst eingreifen können, wenn es nötig ist. Und ändert z.B. ein Frachtführer seine Anforderungen an die Dateiübertragung, findet man zusammen mit Heidler schnell eine Lösung. Auch mit dem Support ist Matthias Mayer zufrieden: „Die Wege sind kurz. Man merkt einfach, dass man nicht mit einem riesigen Konzern zusammenarbeitet, bei dem Anfragen von Abteilung zu Abteilung weitergereicht werden. Der Kontakt ist persönlich, unsere Fragen werden zügig beantwortet und neue Anforderungen umgesetzt“.

Flexible and Reliable Label Printing

The logistical operational processes within large warehouse facilities must be time-saving and transparent. This is the prerequisite for the ideal processing of the dispatch. In this regard, the Roman Mayer Logistik-Group relies on the shipping system (HVS32) provided by the enterprise Heidler, the software of which ensures for smooth operation at the label printing. The reduction of manual process steps results in less sources of error an contributes to save time an costs.